Um Ihren Webseitenbesuch zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

0

London Symphony Orchestra

Khatia Buniatishvili, Klavier
Gianandrea Noseda, Leitung

London Symphony Orchestra


Rosenheimer Str.581667 München

Di., 3. Dezember 2019, 20:00 Uhr

London Symphony Orchestra
Khatia Buniatishvili, Klavier
Gianandrea Noseda, Leitung

Auch in Abos
Große Orchester, Khatia Buniatishvili

Preise:

1099989695949

Alle Preise zzgl.:
1 € Systemgebühr pro online bestelltem Ticket.
Einmalig 4 € Bearbeitungsgebühr pro Bestellung.

Beschreibung

Tschaikowsky: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 b-moll op. 23
Schostakowitsch: Symphonie Nr. 7 C-Dur op. 60 „Leningrader“

Zum ersten Klavierkonzert von Peter I. Tschaikowsky hat Khatia Buniatishvili eine ganz persönliche Beziehung. Es war das erste, das sie damals mit 18 Jahren öffentlich aufführte: „Ich erinnere mich genau, wie mich zum ersten Mal der warme Streicherklang umhüllte, die Bläser mich zu tragen schienen – es war wie in einem Traum, ein zauberhaftes Gefühl, das ich nie vergessen werde!“ Trotz der abfälligen Beurteilung des Werkes durch Tschaikowskys bewunderten Freund und Mentor, den legendären Klaviervirtuosen Nikolai Rubinstein, hat das Konzert einen bemerkenswerten Wandel durchlebt: Heute gilt es als eines der beliebtesten Klavierkonzerte weltweit und ist das am häufigsten eingespielte seiner Gattung. Kaum ein Musikliebhaber kennt nicht seinen majestätischen Beginn, wenn das Klavier mit wuchtig-ausladenden Akkorden die pathetische Melodie des Orchesters begleitet und den Zuhörer sofort in seinen Bann zieht.

London Symphony Orchestra
Khatia Buniatishvili, Klavier
Gianandrea Noseda, Leitung