0

Münchner Symphoniker

Stephen Waarts, Violine
Kevin John Edusei, Leitung

Prinzregententheater
So., 22. April 2018, 15:30 Uhr

Münchner Symphoniker
Stephen Waarts, Violine
Kevin John Edusei, Leitung

Weiterer Termin
21. April 2018, 20:00 Uhr

Auch im Abo
Münchner Symphoniker – Zyklus C 2017/18

Preise:

5448443829

Alle Preise zzgl.:
1 € Systemgebühr pro online bestelltem Ticket.
Einmalig 4 € Versandkosten pro Bestellung.

Beschreibung

Schumann: Konzert für Violine und Orchester d-moll
Brahms: Symphonie Nr. 2 D-Dur op. 73

„Möchte doch Beethovens Beispiel Sie anregen, aus Ihrem tiefen Schacht ein Werk ans Licht zu ziehen, wunderbarer Hüter reichster Schätze!“, so schrieb der junge Geiger Joseph Joachim 1853 an Schumann, woraufhin dieser unmittelbar mit den Arbeiten an seinem Violinkonzert begann. Zu einer Aufführung kam es jedoch vorerst nicht: Schumanns Erkrankung forderte schlussendlich seinen tödlichen Tribut und Clara Schumann entschloss sich, dass Konzert nicht zu veröffentlichen. Der dänisch-amerikanische Geiger Stephen Waarts studierte am renommierten Curtis Institute bei Aaron Rosand und gastiert nun erstmalig bei den Münchner Symphonikern. Schumanns Werk wird der 2. Symphonie von Johannes Brahms gegenüber gestellt. „Die zweite Symphonie scheint wie die Sonne erwärmend auf Kenner und Laien, sie gehört allen, die sich nach guter Musik sehnen.“, äußerte sich 1878 der einflussreiche Kritiker Eduard Hanslick voller Anerkennung.

Münchner Symphoniker
Stephen Waarts, Violine
Kevin John Edusei, Leitung

Gefördert durch die Stadtsparkasse München