0

Münchner Symphoniker

Lucienne Renaudin Vary, Trompete
Eduardo Portal, Leitung

Prinzregententheater
Sa., 10. März 2018, 20:00 Uhr

Münchner Symphoniker
Lucienne Renaudin Vary, Trompete
Eduardo Portal, Leitung

Weiterer Termin
11. März 2018, 15:30 Uhr

Auch im Abo
Münchner Symphoniker – Zyklus B 2017/18

Preise:

5448443829

Alle Preise zzgl.:
1 € Systemgebühr pro online bestelltem Ticket.
Einmalig 4 € Versandkosten pro Bestellung.

Beschreibung

Berlioz: Ouvertüre zu „Béatrice et Bénédict“
Haydn: Symphonie Nr. 94 G-Dur Hob. I/94 „Mit dem Paukenschlag“
Debussy: Prélude à l’après-midi d’un faune
Haydn: Konzert für Trompete und Orchester Es-Dur Hob. VIIe/1
Debussy: Ibéria-Suite Nr. 2 aus „Images pour Orchestre“

Die erst achtzehnjährige, französische Trompeterin Lucienne Renaudin Vary, trat erst kürzlich in Rolando Villazóns ARTE-Sendung „Stars von Morgen“ auf. Gemeinsam mit den Münchner Symphonikern wird sie Joseph Haydns hoch virtuoses Trompetenkonzert aufführen. Verdanken kann man diese Komposition dem Hoftrompeter Anton Weidinger, welcher 1796 die Klappentechnik für die Trompete erfand und damit für Komponisten ein völlig neues Klangspektrum ermöglichte. Weidinger durfte bei der Uraufführung 1800 auch den Solopart übernehmen. Der wahre Paukenschlag ertönt jedoch in Haydns Symphonie Nr. 94. Einer Legende nach soll der Komponist den Paukenschlag in den langsamen Satz hineinkomponiert haben, um das träge Publikum aus seinem konzertanten Tiefschlaf zu wecken.

Münchner Symphoniker
Lucienne Renaudin Vary, Trompete
Eduardo Portal, Leitung

Gefördert durch die Stadtsparkasse München