0

London Philharmonic Orchestra

Patricia Kopatchinskaja, Violine
Alain Altinoglu, Leitung

Philharmonie
Mi., 15. November 2017, 20:00 Uhr

London Philharmonic Orchestra
Patricia Kopatchinskaja, Violine
Alain Altinoglu, Leitung

Auch im Abo
Große Orchester

Preise:

998979694939

Alle Preise zzgl.:
1 € Systemgebühr pro online bestelltem Ticket.
Einmalig 4 € Versandkosten pro Bestellung.

Beschreibung

Ravel: Le tombeau de Couperin
Schumann: Konzert für Violine und Orchester d-moll
Beethoven: Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 „Eroica“

Hätte Mozart an dieser Interpretation seines Violinkonzerts seine Freude gehabt? Als sich die Geigerin Patricia Kopatchinskaja jüngst vor einem begeisterten Publikum in der Philharmonie verbeugte, hatte sie zuvor wieder einmal gewitzt alle Hörgewohnheiten und Konventionen durcheinander gewirbelt. Die einen bedachten ihr komödiantisches Spiel mit Bravo-Rufen, andere bezeichneten es als exaltiert. Teilnahmslos lässt es jedenfalls keinen Hörer, welch riskant eigenwillige Töne die moldawisch-österreichische Virtuosin den vier Saiten ihres Instruments entlockt – ohne jede Angst vor Ruppigkeit, Süße oder extravaganten Kapriolen. „Mich interessieren die Grenzen und nicht der Mainstream. Ein Konzert ist schließlich kein Massage- Salon“, entgegnet die Stargeigerin ihren Kritikern, und der Erfolg gibt ihr Recht: Mit den großen Orchestern und Dirigenten unserer Zeit stand Kopatchinskaja bereits auf der Bühne. In allem was sie anfasst, ob Standardrepertoire oder Neue Musik, offenbart sie sich als eine selbstbewusste Botschafterin des 21. Jahrhunderts. Auch ihrem Publikum empfiehlt sie, den Blick von der Vergangenheit zu lösen und nach vorne zu richten. Nichts anderes taten ja auch Robert Schumann in seinem großartigen, lange als unspielbar geltenden Violinkonzert und Ludwig van Beethoven mit der revolutionären, Napoleon gewidmeten, „Eroica“-Symphonie, die im zweiten Programmteil des Gastspiels des London Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Alain Altinoglu erklingt.

London Philharmonic Orchestra
Patricia Kopatchinskaja, Violine
Alain Altinoglu, Leitung